Familienunterstützung

Familien unterstützender Dienst

Die Familienunterstützenden Dienste (FuD) sind Teil der Ambulanten Dienste der Nieder-Ramstädter Diakonie. Wir bieten Familien mit beeinträchtigten Angehörigen Unterstützung und Entlastung bei der Bewältigung der oftmals hohen alltäglichen Anforderungen und Belastungen. Unsere Angebote orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung sowie deren Angehörigen.

Wir bieten Entlastung und Beratung im eigenen häuslichen Umfeld an sowie in den FuD-Einrichtungen. Soziale Kontakte, spielerisches Lernen, Spaß und Freude in der Freizeit sind wichtige Bestandteile der Arbeit.

Die Angebote des Familienunterstützenden Dienstes in Rheinland-Pfalz:

  • Schulintegration
  • Kindergartenintegration
  • Ferienspiele und Ferienfreizeiten
  • Kinderspielgruppe
  • Wochenendbetreuung mit Übernachtung
  • aufsuchende Entlastungsmaßnahmen in der Familie
  • Notfallbetreuung bei Ausfall der Betreuungspersonen
  • Familien- und Elternberatung, Elternabende
  • Unterstützung bei amtlicher Antragstellung
  • 24 Stunden Assistenz
  • Die Leistungen des FuD werden von verschiedenen Kostenträgern, wie z.B. Sozialamt, Krankenkasse, Pflegekasse oder den Nutzern selbst finanziert. Wir beraten Sie gerne welcher Kostenträger für Sie in Frage kommt und unterstützen Sie bei der Antragsstellung.
  • Spielhaus
  • Backen
  • Freizeit und Erwachsenenbildung


Die Angebote im Bereich Freizeit und Erwachsenenbildung sind teil der Ambulanten Dienste in Rheinhessen und machen offene Angebote für Menschen mit Behinderungen – unabhängig davon, ob diese in einem Wohnheim oder im Ambulanten Wohnen oder in ihren Familien leben.

Jeder, der ein Angebot findet, das ihm gefällt, kann sich anmelden und teilnehmen.

Der Freizeit- und Erwachsenenbildungsbereich bietet u.a. an:

  • Tagesausflüge
  • Fahrten zu Mainz 05-Spielen in Mainz
  • Discos
  • wöchentlicher Dienstag-Abend-Treff in Wörrstadt
  • Kino, Kegeln, Weihnachtsmarkt
  • Die Finanzierung der Angebote ist neben der privaten Finanzierung auch möglich über Verhinderungspflege und Persönliches Budget

Kontakt

Nieder-Ramstädter Diakonie
Familienunterstützender Dienst
Rheinland-Pfalz
Bahnhofstraße 45
55270 Jugenheim

(06130) 9292-3898
AmbulanteDienste@nrd.de

Familienunterstützung

Sarah Gußmann

Famillien unterstützender Dienst Rheinland-Pfalz
Leitung

Bahnhofstr. 45
55270 Jugenheim
06130 9292 3897
sarah.gussmann@nrd.de

Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie

© Stiftung Nieder-Ramstädter Diakonie
Bodelschwinghweg 5  -  64367 Mühltal  -  Tel.: (06151) 149-0  -  Fax: (06151) 144117  -  E-Mail: info@nrd.de